Startseite Links Impressum/Datenschutz
   Ihr Ansprechpartner : Ulrich Schlieker, Temming 75, 48727 Billerbeck, Tel. 02505 / 711
bild  bild
Grüne Jugend   Kreisverband Coesfeld   Die Grünen Landesverband NRW   Homepage der Bundespartei   Für uns im Bundestag: Friedrich Ostendorff  
   Aktuelle Seite: Kandidatenseite  
Unsere Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 und Wahlergebnisse  
bild

26.05.14: Ergebnis der Kommunalwahlen 2014 - Stadt Billerbeck
mehr


Mehr Details (AZ-Grafik)
mehr

 
bild 26.05.14: Ergebnis der Kommunalwahlen 2014 - Kreis Coesfeld
mehr

26.05.14: Ergebnis der Europawahlen 2014 - Stadt Billerbeck
mehr
   
  trenn bild
Reserveliste zur Kommunalwahl 2014
   
bild

01. Maggie Rawe

(Wahlbezirk 08: Bockelsdorfer Weg, Mergelkamp, Nielande, Oberlau, Steinkamp, Steenpättken, Zur Hämmermark)

Ich bin Journalistin, 50 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Töchter im Alter von 13 und 14 Jahren. Seit 2004 bin ich sachkundige Bürgerin im Schul- und Bezirksausschuss. Seit 2009 bin ich Mitglied des Rates der Stadt Billerbeck, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Schulausschusses. Darüber hinaus bin ich seit über 12 Jahren im Vorstand der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe hier in Billerbeck.ehrenamtlich tätig. Neben meiner Familie und der Kinder- und Jugendarbeit ist Lesen meine große Leidenschaft. Außerdem liebe ich es, mit unserem Hund zu wandern.

„Ein familienfreundliches Billerbeck, gute Schulen und Betreuungsmöglichkeiten, viele verschiedene Freizeitangebote für alle. Dazu eine lebendige Innenstadt und vernünftigen Landschafts- und Naturschutz, dafür stehe ich.“

  trenn
Uli Schlieker

02. Ulrich Schlieker
( Wahlbezirk 05: Abt-Molitor-Str., Am Wüllen, An der Kolvenburg, Annettestr., Anton-Aulke-Str., Augustin- Wibbelt-Str., Coesfelder Str., Hermann-Löns-Str., Johannisstr., Kapellenweg, Karl-Wagenfeld-Str., Kerkeler, Marienstr., Natz-Thier-Str., Nikolausstr., Von-Galen-Str., Von-Raesfeld-Str.)

ist Gartenbautechniker, selbständig, 47 Jahre alt, verheiratet mit Maria Schlieker, hat zwei Kinder (25 und fast 18), ist Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen seit 1998, war von 1999 bis 2004 Vorsitzender des Kreisverbandes Coesfeld, ist seit 2004 Vorsitzender des Ortsverbandes Billerbeck, seit 2004 Fraktionsvorsitzender der Grünen im Stadtrat, politische Hauptinteressen sind regenerative Energien, Landwirtschaft und Ökologie, seine Hobbies sind Schwimmen, Wandern, Filme und Politik..

„Billerbeck soll eine lebendige Stadt bleiben, die Lebensraum für alle bietet. Besonders am Herzen liegt mir für die kommende Wahlperiode der Schutz des Grundwassers und unsere städtebauliche Entwicklung.“

  trenn
Ralf Flüchter

03. Ralf Flüchter

(Wahlbezirk 07: Am Brunnenbach, Am Rondell, Brunnenweg, Drostenweg, Gantweger Kley, Gantweger Str., Gartenstr., Gerburgisstr., Heckenweg, Industriestr., Kohkamp, Kolpingstr., Ludgeristr., Massonneaustr., Moorkamp, Nordstr.)

ist Dipl.-Ing. (FH) Landespflege, Angestellter, 50 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder, ist Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen seit 2008, seit 2004 sachkundiger Bürger im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss, seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt Billerbeck. Seine politischen Hauptinteressen sind nachhaltige Energie- und Siedlungspolitik, Natur- und Artenschutz, Hobbies: Natur- und Umweltschutz im weitesten Sinne, Lesen, Garten, Wandern.

Stadtentwicklung bedeutet die Ausrichtung von Wohngebieten für künftige Generationen und nur eine behutsame Ausweisung neuer Baugebiete. Innenstadt stärken heißt auch, keine Ansiedlung weiterer Discounter in den Randbereichen. Ein umweltverträgliches Miteinander von Landwirtschaft, Erholung und Naturschutz ist mir besonders wichtig.

  trenn
  bild
Dr. Rolf Sommer

04. Dr. Rolf Sommer

(Wahlbezirk 03: An der Kolvenburg, Baumgarten Nr. 2 bis 16 gerade, Coesfelder Str., Esch, Holthauser Str., Hospitalstr., Johannikirchplatz, Kurze Str., Leinenweber Weg., Münsterstr. 1 bis 36, Ostwall, Rathausstr., Schmiedestr., Zum alten Hof)

ist Prof. Dr. ing.., Maurer, Bauingenieur, Hochschullehrer, Beamter, 54 Jahre alt, verheiratet mit Theresa Sommer, hat zwei erwachsene Kinder, ist Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen seit 2008, seitdem auch im Vorstand des Ortsverbandes Billerbeck, seit 2004 sachkundiger Bürger im Betriebsausschuss, seit 2009 Mitglied im Rat der Stadt Billerbeck. Seine politischen Hauptinteressen sind nachhaltige Bau-, Umwelt- und Energiepolitik, seine Hobbies: Sport (Inline scate; Jogging); Kunst und Kultur (z.B. auch über Forum Billerbeck e.V.).

Eine behutsame und verträgliche Stadtplanung ohne ausgelagerte Discounter-City finde ich wichtig für die Zukunft unseres Wohn- und Lebensumfeldes.

Für ein Mehrgenerationenwohnen in Billerbeck wünsche ich mir mehr gesellschaftspolitische Inspiration.

  trenn
Hans Günther Wilkens

05. Hans-Günther Wilkens

(Wahlbezirk 06: Brockmannweg, Hilgenesch Nr. 17 bis Ende, Kettelerstr., Kleikamp, Ludger-Hölker-Str., Massonneaustr., Osterwicker Str. Nr. 17 bis Ende, Propst-Laumann-Str., Zu den Alstätten Nr.22 bis Ende, Von-Twickel-Str.)

ist Bankkaufmann, Geschäftsführer einer sozialen Einrichtung, 57 Jahre alt, verheiratet, hat zwei Kinder, ist Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen seit 2008, seit 2004 stellvertretender sachkundiger Bürger in verschiedenen Ausschüssen, seit 2008 Kassierer im Vorstand des Billerbecker Ortsverbandes, seine politischen Hauptinteressen sind Bildung und Soziales, Jugend und Senioren, Nachhaltigkeit bei allen politischen Entscheidungen. Er war lange Zeit als Übungsleiter im Jugendsport aktiv, spielt gerne Tennis, fährt viel Fahrrad und hat eine große Leidenschaft für die Berge und das Alpenvorland.

„Die Billerbecker Grünen leisten nachweislich sehr gute Arbeit – unter anderem im Sinne einer chancengleichen Zukunft. Nachhaltigkeit, vor allem in der Finanzpolitik, ist ein Grünes Prinzip und zwingend erforderlich. Wäre schön wenn die Billerbecker Grünen sich mit einem größeren Anteil im Rat der Stadt etablieren könnten.“

  trenn
  bild
bild

06. Hans -Werner Wehmeier Richardson

(Wahlbezirk 10: .Altenberger Weg, Am Bahnhof, Am Voßkamp, An der Welle, Bahnhofstr., Beerlager Str. bis Bahnübergang, Danziger Str., Darfelder Str., Haugen Kamp, Josefstr., Molkereiweg, Sandbreide, Wegesende)

Ich bin als Polizeibeamter seit 1970 in der Kriminalpolizeilichen und Schutzpolizeilichen Aufgabenwahrnehmung tätig. Während meiner langjährigen Tätigkeit im operativen Dienst durfte ich die unterschiedlichsten Spielarten der Organisierten Kriminalität und der Alltagskriminalität kennen lernen. Ich bin der Meinung, dass mehr für die Sicherheit der Bürger getan werden muss. Dieses Thema möchte ich als Grüner verfolgen. Die Sicherheit der Bürger darf nicht an den monetären Mitteln scheitern. Ich bin ausdrücklich für die Vorratsdatenspeicherung, weil ohne sie eine effektive Bekämpfung der OK nicht möglich ist.

Mein Ziel ist es, dass die Billerbecker Bürger frei von bürokratischen Zwängen in einem natürlichen Umfeld ohne Massentierhaltung und Umweltverschmutzung ungehindert ihren privaten und geschäftlichen Aktivitäten nachgehen können.

  trenn
Maria Schlieker 

07. Maria Schlieker
(Wahlbezirk 13: Aulendorf, Esking, Langenhorst, Temming)

Ich bin Gartenbautechnikerin, 47 Jahre alt, und führe gemeinsam mit meinem Mann eine Orchideen-Gärtnerei auf der Beerlage. Unser Sohn ist 25 Jahre alt, unsere Tochter wird im August 18 Jahre alt. Neben meinem berufsständigen ehrenamtlichen Engagement im Vorstand des VDOB (Verband Deutscher Orchideenbetriebe) bin ich seit 2004 Mitglied der Grünen und seitdem auch sachkundige Bürgerin im Bezirksausschuss. Zur Unterstützung unserer Mitmenschen mit Migrationshintergrund arbeite ich in Billerbeck in der Gruppe "Hiergeblieben" mit. Um mal abzuschalten, gehe ich regelmäßig mit meinen Freundinnen in die Sauna oder mit meinem Mann Wandern.

„Unser Wahlspruch ‚Für ein lebendiges Billerbeck‘ bedeutet für mich, dass wir gemeinsam mit allen Menschen, die in Billerbeck wohnen, das Schöne und Liebenswerte an unserem Ort wahrnehmen und gemeinsam weitergestalten. Es gibt schon viele Beispiele, dass dieses gut gelingt, wenn Menschen, die sich ehrenamtlich für ihre Herzensangelegenheiten einsetzen, und Menschen, die sich politisch betätigen, Hand in Hand arbeiten.“

  trenn
  bild
Nicola Ebel

08. Nicola Ebel
(Wahlbezirk 12: Alstätte, Bockelsdorf, Bombeck, Dörholt, Gerleve, Osthellermark)

Ich bin Journalistin und seit 1999 bei der Stadt Münster angestellt. Ich bin 51 Jahre alt und verheiratet mit Sebastian Altekamp. Wir haben zwei Kinder im Alter von elf und neun Jahren. Seit 2004 bin ich für Bündnis 90/Die Grünen als sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Jugend, Familien, Senioren- und Kultur, seit 2008 Mitglied im Billerbecker Ortsverband und dort im Vorstand tätig. Außerdem bin ich Mitglied der Kinder-, Jugend-und Familienhilfe e.V.. Meine politischen Hauptinteressen sind die Themen Jugend, Familie, Senioren, Kultur und ökologischer Landbau. Meine Leidenschaft sind neben meiner Familie Reiten, Wandern und Lesen.

"Die Billerbecker sollten Grüne in den Rat wählen, damit die Politik bürgernah und ausgewogen bleibt und neben der Wirtschaft auch die Umwelt eine Chance hat. Nur so können wir diesen Lebensraum hier für unsere Kinder erhalten."

  trenn
Theresa Sommer

09. Theresa Sommer
(Wahlbezirk 09: Am Lohkamp, Am Schildstuhl, Auf dem Berge, Aulendorfer Weg, Beerlager Str., Bockelsdorfer Weg, Graute Laun, Grotenkamp, Hahnenkamp, Hoher Weg, Im Draun, Im Konskamp, Laubreide, Lusekammerweg, Nordhang, Steenpättken, Tiefer Weg, Weihgarten, Windmühlenweg)

Theresa Sommer ist 53 Jahre alt. Sie ist Ergotherapeutin und Kursleiterin für „Babymassage“ in der Familienbildungssstätte Coesfeld,, verheiratet mit Dr.Rolf Sommer und hat zwei erwachsene Kinder. Sie ist seit 2008 Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen sowie als eherenamtliche Mitarbeiterin bei "Wellcome - Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt". Ihre Hobbies sind Yoga, Literatur, Wandern, Mitarbeit im Forum Billerbeck, dem Verein für Kunst, Kultur und Kommunikation.

Ich wünsche mir eine „saubere Lösung“ für unsere Berkelquelle, nicht die „einfachste“.
Außerdem liegt mir die Werterhaltung Billerbecks sehr am Herzen, hierzu gehört u.a. die Einschränkung von Tiermastanlagen .

  trenn
  bild
Dieter Schroer

10. Dieter Schroer

(Wahlbezirk 01: Am Brunnebach Nr. 1 bis 17, Am Haulingbach, Bahnhofstr., Friedhofstr., Hagen, Hilgenesch Nr. 1 bis 16, Hörster Str., Kampstr., Kirchstr., Lange Str., Lilienbeck, Ludgeristr., Markt, Mühlenstr., Osterwicker Str. Nr. 1 bis 16, Richtengraben, Schulstr., Schulweg, Wendelskamp, Zu den Alstätten 1 bis 21)

68 Jahre alt, bis 2009 Lehrer in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Marl, seit 40 Jahren verheiratet mit Rotraud Ilisch. Wir wohnen seit über vier Jahren in Billerbeck, der Heimat meiner Frau. Bis 2001 war ich Kreiskassierer bei Bündnis 90/Die Grünen, bin wegen des Afghanistan-Kriegs ausgetreten, aber immer den Grünen verbunden gewesen. Ich beschäftige mich mit Billerbecker Stadt- und Familiengeschichte, ich spiele seit über 50 Jahren Blues und Skiffle, bin aktiv bei der Freilichtbühne Billerbeck und hänge am FC St. Pauli.

"In Billerbeck soll man weiter einkaufen können, ohne aufs Auto angewiesen zu sein!"

  trenn
Norbert Sadlowski

11. Norbert Sadlowski
(Wahlbezirk 11: Gantweg, Hamern, Lutum, Raiffeisenstr., Osthellen, Westhellen)

ist Oberstudienrat, 60 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. Seine Hobbies sind Oldtimer.

„Für eine lebendige Innenstadt die Raum für Wirtschaft, Kultur, Freizeit und Geschichte bietet. Für mehr Mittbestimmung durch die Bürger. Kreativ und verantwortungsbewusst für ein lebenswertes Billerbeck!“

  trenn
  bild
Hannelore Overmeyer

12. Hannelore Overmeier
(Wahlbezirk 02: An der Berkel, Austenkamp, Baumgarten Nr. 11 bis 27 ungerade, 18 bis 34 gerade, Bergstr., Bernhardstr., Bonackerweg, Feldweg, Grüner Weg, Münsterstr., Nottulner Str., Rüschenkamp, Sandweg, Wiesenstr., Zur Berkelquelle, Zur Sandkuhle)

Ich bin seit 1985 Mitglied bei den Grünen, 66 Jahre alt, verheiratet, habe drei erwachsene Kinder und fünf Enkel und inzwischen Rentnerin (früher Verwaltungsangestellte). Ich bin gerne in der freien Natur, sei es beim Wandern oder bei der Gartenarbeit. Zur Entspannung lese ich sehr gerne. Seit ca. 34 Jahre lebe ich in Billerbeck und habe mich von Anfang an hier heimisch gefühlt. Und ich möchte auch, dass das so bleibt und Billerbeck seine Probleme mit Hilfe der Grünen weiterhin gut angeht.

„Ich wünsche mir, dass die Billerbecker Bürger sich bei der bevorstehenden Kommunalwahl für uns Grüne entscheiden. Meines Erachtens darf die Massentierhaltung nicht weiter ausgebaut werden. Wir müssen mehr Respekt vor unseren Mitgeschöpfen entwickeln. Es sollte ein realistisches Konzept für die Innenstadt unter Einbeziehung der Wünsche der Bevölkerung gefunden werden.“

  trenn
Dagmar Drovs

13. Dagmar Drovs

(Wahlbezirk 04: Ahornweg, Alter Sportplatz, Anhalter Str., Birkenweg, Brandenburger Str., Buchenstr., Daruper Str., Eichenweg, Erlenweg, Fichtenweg, Friethöfer Kamp, Kastanienweg, Kiefernweg, Lärchenweg, Lindenstr., Mecklenburger Str., Platanenweg, Sachsenstr., Tannenweg, Thüringer Str., Ulmenweg, Zur Dornaue)

Ich bin Lehrerin an einer Förderschule für geistige Entwicklung in Recklinghausen. 1952 geboren, verheiratet mit Gerd Drovs, habe zwei erwachsene Söhne und einen Enkel. Ich bin 1983 Mitglied der Grünen geworden, war im Vorstand verschiedener Orts- und Kreisverbände, Bundesdelegierte und zeitweilig sachkundige Bürgerin. Aus Protest gegen den Krieg gegen Afghanistan bin ich aus der Partei ausgetreten, fühle mich ihr aber immer noch sehr verbunden. Meine Hobbys sind Tanzen, Lesen und Wandern.

„Ich wünsche mir ein Billerbeck, dass auch für die nachfolgenden Generationen ein lebens- und liebenswertes lebendiges Städtchen bleibt. Ich will, dass der sich abzeichnende Umbau von einer landwirtschaftlich geprägten Region zu einer Industrielandschaft nicht vollzogen wird. Setzen wir uns dafür ein, dass Billerbeck nicht wegen dieser katastrophalen Entwicklung berühmt ist, sondern als Perle der Baumberge und Erholungsgebiet. Für den Erhalt unserer reizvollen ländlichen Region.

  trenn
   
  Die 13 Wahlbezirke in einer Kartendarstellung bild
   

  bild
 bild
 
 
Nachhaltiges Bauen und Wohnen in Billerbeck
 
 
bild